Wer’s glaubt

Wer’s glaubt! Staffel 2 – Episode 5 „Osterhoffnung zu Kriegszeiten“


Osterhoffnung zu Kriegszeiten

Im Monat April  stehen die Karwoche und das Osterfest im Mittelpunkt. Gleichzeitig ist in unserer Nachbarschaft, in der Ukraine, weiterhin Krieg. 
Pastor Rolf Görnandt macht sich Gedanken, wie die Auferstehung Jesu Christi auch in dieser Situation Trost und Mutmacher sein kann.
Auf dem Dörverdener Friedhof gibt es Gräber von Zwangsarbeiter*innen aus Russland und der Ukraine – nebeneinander. Heute stehen die Länder im Krieg gegeneinander.
Den Bogen zum Osterfest bildet ein Lied der Hoffnung.

Regie und Planung: Rolf Görnandt
Mitwirkende: Solisten und Konfirmanden aus Dörverden 

Kamera und Schnitt: Silas Kruckenberg und Helmut Kruckenberg
Tonreparatur: Raphael Knoop

Diese Videoandacht ist die fünfte in der zweiten Staffel von „Wer´s glaubt!“

In der Reihe „Wer´s glaubt!“ erarbeiten Pastoren und Pastorinnen aus dem Kirchenkreis seit Dezember 2020 gemeinsam mit einem Technik- Team und dem Popkantor Micha Keding kleine Videos zu unterschiedlichen Themen. Bilder und Musik und ein biblischer Gedanke sollen jeweils zum Nachdenken anregen.



Beitragsbild: Wolfgang Thies/Kirchenkreis Verden